Neue Inhalte

 

Themenbereich

Unternehmensführung

Altersvorsorge

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz steht immer noch im Fokus der praktischen Umsetzung. Steuerberater Prof. Dr. Thomas Dommermuth analysiert in seinem Beitrag Kritische Analyse des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG), was es uns gebracht hat. Insbesondere bei beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) gibt es durch die ständige Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs Gestaltungsfragen beim Ausscheiden bzw. bei der Weiterarbeit eines Gesellschafter-Geschäftsführers. Dieses komplexe Thema arbeitet er in seinem Beitrag Ausscheiden als Voraussetzung für den Erhalt der Leistung aus Direktzusagen und Unterstützungskassen insbesondere bei GGF praxisgerecht auf.

Die Umsetzung des Arbeitgeberzuschusses nach § 1a Abs. 1a BetrAVG erfordert viel Fachwissen und Fingerspitzengefühl in der Praxis. Rechtsanwältin und Steuerberaterin Margret Kisters-Kölkes gibt einen aktualisierten Überblick in ihrem Beitrag Arbeitgeberzuschuss bei der Entgeltumwandlung.

Bei der Versorgung von Geschäftsführern ist auch immer auf die Befreiung vom Selbstkontrahierungsverbot zu achten. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Dieser Frage geht Rechtsanwalt Frank Wörner nach. Lesen Sie mehr dazu unter: Befreiung vom Selbstkontrahierungsverbot und die bAV.

Die Änderung von Versorgungszusagen ist immer ein wichtiges Thema. In ihrer Reihe zur Änderung von Versorgungszusagen geht Rechtsanwältin Dr. Susanne Marian dieses Mal auf Individualzusagen ein: Änderung von Versorgungszusagen (Teil 4): Individualzusagen.

Anmeldung




 

Top-Thema

„Nein, danke!“ - Wenn Mitarbeiter Führungspositionen ablehnen

Für viele Beschäftigte ist es ein Angebot, das sie kaum ablehnen können: die Beförderung auf einen Posten mit Führungsverantwortung. Sie beweist Wertschätzung für die bisher geleistete Arbeit und Vertrauen des Vorgesetzten in das Potenzial des Mitarbeiters. Umso überraschender, wenn dieser Nein sagt. Chefs, die in diesen Situationen Fingerspitzengefühl beweisen, können sie zum Vorteil ummünzen.

Mehr ...

Aktuelles

  • 21.09.2020

    Personalmanagement

    Homeoffice: Gut vorbereitet ist halb gewonnen

    Die schnelle Umsetzung von Homeoffice für möglichst viele Mitarbeiter war für viele Unternehmen elementar wichtig, um den Geschäftsbetrieb auch während der ersten Monate der Corona-Pandemie aufrechtzuerhalten. Soll es sich aber langfristig als ein alternatives Arbeitsmodell durchsetzen, braucht es dafür klare Regeln, berichtet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

  • 21.09.2020

    Einkommen-/Lohnsteuer

    Steuerliche Auswirkungen pauschaler Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse

    Die von einer gesetzlichen Krankenkasse gewährte Geldprämie (Bonus) für gesundheitsbewusstes Verhalten mindert nicht den Sonderausgabenabzug für Krankenversicherungsbeiträge, sofern hierdurch ein finanzieller Aufwand des Steuerpflichtigen ganz oder teilweise ausgeglichen wird. Dies gilt auch in den Fällen, in denen der Bonus pauschal ermittelt wird.

  • 17.09.2020

    Personalmanagement

    In Gehaltsverhandlungen geht es nicht nur ums Gehalt

    Zwar spielt die Entlohnung in Gehaltsverhandlungen oberflächlich die Hauptrolle. In der Regel deuten überhöhte Forderungen oder eine kämpferische Einstellung seitens der Mitarbeiter aber auf ganz andere, tieferliegende Probleme hin, berichtet Careerbuilder. Vier "goldene Regeln" sollen dabei helfen, konstruktiv und gemeinsam zum Ziel zu kommen.

  • Archiv